Was ist Klopfakupressur?

EFT* heißt Emotional Freedom Techniques™,und ist eine Klopfakupressur, man nennt sie auch Akupunktur ohne Nadeln. Sie basiert auf dem Wissen der traditionellen chinesischen Medizin.
Die von mir angewandte Klopfakupressur orientiert sich an den Ausbildungsrichtlinien des D.A.CH.- Verbandes für Klopfakupressur e.V. Sie hat ihren Ursprung u.a. in der von Dr. Callahan entwickelten TFT (Thought Field Terapies) Klopfakupressurmethode sowie in der Klopfakupressurmethode EFT (Emotional Freedom Techniques), die eine Weiterentwicklung und Vereinfachung von TFT durch Gary Craig darstellt.

Durch das Beklopfen von Meridianendpunkte, mit den Fingerkuppen, öffnen sich Energiebahnen in Ihrem Körper und lassen gestaute Energie wieder fließen.

Einmal erlernt haben Sie diese Methode ein Leben lang in den Fingerspitzen. Sie klopfen selbst an Ihren Energiepunkten und sind deshalb unabhängig von anderen Menschen.

Während des Klopfens denken Sie an die von Ihnen als belastend empfundene Situation und spüren im Laufe des Klopfvorgangs wie sich Entspannung in Ihrem Körper breit macht.

Die Klopfakupressur beeinflusst das Unterbewusstsein, löst Blockaden und verhilft zu Problemlösungen.

Die Methode ist sehr sanft und nebenwirkungsfrei und eignet sich für Erwachsene und hervorragend für Kinder.

 

Die Ursache aller negativen Emotionen ist eine Störung im Energiesystem des Körpers
(Gary Craig)

 

Durch Yoga mit H.E.R.Z., eine von mir entwickelte Kombination aus Klopfakupressur und Yin Yoga, verstärkt sich der Energiefluss durch Ihren Körper.

Mehr dazu finden Sie hier.

 

 

 

Merken